Wörterverzeichnis

Aktie Auch als Dividendenpapiere oder Unternehmensanteile bezeichnet, ist eine Aktie eine handelbares Wertpapier, die dem Käufer das Eigentum an einem Bruchteil einer Kapitalgesellschaft gewährt
Aussie Der Spitzname des australischen Dollars (AUD)
Bärenmarkt Ein Markt, in dem die Preise um mehr als 20% gefallen sind
Basispunkt 0.01%
Basiswährung Die Währung, zu der ein Preis angegeben wird. Zum Beispiel ist der Euro die Basiswährung im Währungspaar EURUSD. Die Basiswährung ist immer die erste Währung des Paares
Bluechips Aktien von bekannten, seriösen, großen Unternehmen
Bollinger Bands Bollinger Bands sind Volatilitätsindikatoren, die in der technischen Analyse verwendet werden, um hohe und niedrige Preise in Bezug auf Kursbewegungen zu messen
Börsenstimmung / Sentiment Sentiment ist das allgemeine, oft nicht greifbare Gefühl, das einen bestimmten Vermögenswert, einen Markt oder eine Wirtschaft umgibt
Briefkurs / Ask price Der Kaufpreis. Der Preis, den Sie beim Kauf eines Finanzinstruments zahlen
Broker Der Mittelsmann, der zwischen Käufern und Verkäufern agiert, um den Handel zu ermöglichen
Bullenmarkt Ein Markt, in dem die Preise um mehr als 20% gestiegen sind
Cable Spitzname des GBPUSD Währungspaares. Dies liegt daran, da der Wechselkurs früher durch ein (Unterwasser-) Kabel über den Atlantik übertragen wurde
Candlestick-Diagramm Candlestick-Diagramme sind eine graphische Darstellung von Kursbewegungen, die von heutigen Tradern weithin übernommen wurde. Entstanden in Japan.
CFD Ein Contract For Difference (CFD) ist eine Möglichkeit, sich am Handel auf den Märkten zu beteiligen, ohne den zugrundeliegenden Vermögenswert tatsächlich kaufen zu müssen.
Devisenmarkt (Forexmarkt) Der Devisenmarkt (Forexmarkt) ist der größte Finanzmarkt der Welt. Es werden täglich ca. 5 Billionen USD gehandelt, was rund zehnmal so viel ist, wie an den globalen Aktienmärkten zusammen. Auf dem Devisenmarkt kann an fünf Tagen in der Woche, rund um die Uhr gehandelt werden. (24/5)
Diagramm Eine Visualisierung von Marktdaten
Diagrammmuster In der technischen Analyse sind Diagrammmuster bestimmte offizielle Formen, die Händler zu identifizieren versuchen
Eigenkapitalanteil Eigenkapitalanteil ist Ihr Guthaben, plus offene Gewinn oder, wenn Sie einen Verlust machen, Eigenkapitalanteil plus offenen Verlust
Einbruch Wenn sich Kursbewegungen in die entgegengesetzte Richtung des vorherrschenden Trends bewegen, wird dies als Einbruch angesehen
Exponential Moving Average (EMA) Exponential Moving Averages (Exponentiell gleitende Durchschnittspreise) zeichnen den Durchschnittspreis eines Assets über eine bestimmte Zeitspanne auf, wobei aktuelle Preise stärker gewichtet werden
EZB Die Europäische Zentralbank (EZB) ist die Zentralbank der 19 Länder der Europäischen Union, die den Euro eingeführt haben
Fibonacci-Methode Ist eine Methode der technischen Aanalyse zur Bestimmung von Unterstützungslinien und Widerstandsgrenzen
Freie Marge Freie Marge ist das Geld auf Ihrem Konto, das nicht in offenen Positionen involviert ist und für einen neuen Trade verwendet werden kann
Fundamentalanalyse Bei der Fundamentalanalyse werden die Fundamentaldaten betrachtet, um profitable Geschäfte zu finden. Diese Daten umfassen alles, von den Finanzberichten eines Unternehmens über Branchennachrichten bis hin zum wirtschaftlichen Gesamtbild
Geldkurs / Bid price Der Verkaufspreis. Der Preis, den Sie beim Verkauf eines Finanzinstruments erhalten.
   
Guppy Der Spitzname des japanischen Yen JPY
Handelsbilanz Ein Wirtschaftsindikator, der die monatlichen Änderungen des Unterschieds zwischen dem Wert von Waren und Dienstleistungen, die importiert und exportiert werden, verfolgt
Hedging Hedging ist eine Strategie, bei der mehr als eine Position zur Risikoreduzierung gehandelt wird. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie möchten EURUSD kaufen, dann könnten Sie zur gleichen Zeit darüber nachdenken EURAUD zu verkaufen
Herstellerpreisindex Dies ist ein führender Wirtschaftsindikator, der die Preisentwicklung der von den Herstellern monatlich verkauften Waren und Dienstleistungen verfolgt
Ichimoku cloud Ein fortschrittlicher Indikator aus Japan für die Erkennung von Preisentwicklungen
Index Ein Maß für die Veränderungen in einem Aktienportfolio
Indexfonds (ETF) Ein Indexfonds (ETF) ist ein Wertpapier, das einen Index oder Korb von Vermögenswerten verfolgt und an einer Börse gekauft oder verkauft werden kann
Kassakurs Im Devisenhandel ist der Kassakurs der aktuelle Kurs, zu dem ein bestimmtes Währungspaar gekauft oder verkauft werden kann
Kauflimit Ein Auftrag, um zu einem bestimmten Preis oder darunter zu kaufen
Kaufstopp Ein Auftrag zu einem bestimmten Preis über dem Marktpreis zu kaufen
Kiwi Der Spitzname des Neuseeland-Dollars (NZD)
Kommission Eine Gebühr, die von Maklern für die Ausführung eines Auftrags erhoben wird. In der Regel wird die Provision als Prozentsatz des Transaktionsvolumens berechnet
Kontostand Das Guthaben in Ihrem Handelskonto, offener Positionen nicht inbegriffen
Kursbewegung Kursbewegung ist lediglich der Ausdruck für die Beschreibung, wie sich die Preise/Kurse während eines bestimmten Zeitraums in einem Diagramm bewegen
Kurswährung Die Währung, gegen die der Preis fluktuiert. Zum Beispiel ist USD die Kurswährung im EUR/USD-Währungspaar
Leverage Leverage ist, wenn Sie effektiv mit mehr Mitteln versorgt werden, um größere Trades zu machen - wodurch Sie größere potenzielle Gewinne oder Verluste machen können
Liquidität Wenn ein Vermögenswert liquide ist, bedeutet dies, dass er schnell und einfach ge- und verkauft werden kann
Long-Position Jedes Mal, wenn Sie einen Vermögenswert kaufen, wird es als Long-Position angesehen
Loonie Loonie ist der Spitzname des Kanadischen Dollar CAD auf den Märkten
Lot Eine Standardeinheit des Handels, ihr Wert entspricht 100.000 EUR
MACD Der MACD ist ein beliebter technischer Indikator, der Veränderungen des Momentums, der Richtung und der Duration der Kursbewegungen eines Basiswerts anzeigt
Marge Der Betrag, den Ihr Broker fordert, um einen Trade zu eröffnen und zu halten
Margenausgleich Ein Margenausgleich ist, wenn ein Broker einen Trader auffordert, weiteres Guthaben auf sein Handelskonto einzuzahlen, um weiterhin die offenen Positionen garantieren zu können
Margenniveau Die Marge, die ein Händler zur Verfügung hat, um weitere Positionen zu eröffnen. In Prozent ausgedrückt ist dies das Verhältnis von Eigenkapital zu genutzter Marge
Market Order Eine Anweisung zum Kauf oder Verkauf eines Vermögenswertes zum aktuellen Marktpreis
Markterholung (Rally) Die Markterholung (Rally) bezieht sich auf eine starke Aufwärtsbewegung der Kurse
Mikro-Lot Ein Mikrolot ist ein Hundertstel eines Lots, beim Devisenhandel entspricht ein Mikrolot 1.000 Einheiten der Basiswährung in einem Währungspaar
Mini-Lot Ein Mini-Lot ist ein Zehntel eines Lots, beim Devisenandel entspricht ein Mini-Lot 10.000 Einheiten der Basiswährung in einem Währungspaar
Momentum Das Momentum ist das Tempo, mit der ein Preis positiv oder negativ beschleunigt wird.
Nonfarm-Payrolls (Beschäftigungszahlen exklusive der Landwirtschaft) Nonfarm-Payrolls ist ein in den USA veröffentlichter Wirtschaftsindikator. Er verfolgt die Veränderungen in der Anzahl der Beschäftigten, exklusiv des Landwirtschaftsektors.
Offene Positionen Eine Position, die geöffnet wurde und auf dem Markt verbleibt
Option Eine Option ist ein Finanzinstrument, das einem das Recht, aber nicht die Verpflichtung gibt, einen bestimmten Vermögenswert zu einem bestimmten Preis an einem bestimmten Datum zu kaufen oder zu verkaufen.
Order Ein Auftrag ist eine Anweisung von einem Händler an einen Broker, einen bestimmten Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen
Ordererfassung Eine Ordererfassung ist ein Auftrag, um eine Position zu eröffnen, wenn der Preis eines Vermögenswertes ein vordefiniertes Niveau erreicht
Oscillator Indikatoren, die die Ausgabe eines Indikators zwischen zwei Extremwerten aufzeichnen, heißen Oszillatoren. Oszillatoren werden von Händlern eingesetzt, um überkaufte und überverkaufte Bedingungen zu identifizieren
Parabolic SAR Ein technischer Indikator, der in Trendmärkten verwendet wird, um potenzielle Einstiegs- und Ausstiegspunkte zu bestimmen, und wird auch verwendet, um Trailing-Stop-Losses zu setzen
Pending Order Ein schwebender Auftrag (Pending Order) ist eine Anweisung zum Kauf oder Verkauf eines Vermögenswerts zu einem bestimmten Preis, der noch nicht erreicht wurde
Pip Ein Pip ist die kleinste Maßeinheit eines Währungspaars
Pip-Wert Der Pip-Wert bezieht sich auf den Wert jedes Pips in einem bestimmten Trade, der in die Kontowährung eines Traders umgerechnet wird
Pivotpunkt Pivotpunkte sind technische Indikatoren zur Vorhersage kurzfristiger Kursbewegungen
Portfolio Ein Portfolio ist eine Gruppe von verschiedenen Vermögenswerten, die von einem Investor gehalten werden
Preiskanal Ein Preiskanal ist die Kursbewegung, die zwischen zwei parallelen Linien in einem Diagramm stattfindet
Risikokapital Die Höhe des Kapitals, das ein Händler zu verlieren bereit ist, entweder in einem Trade oder einem Handelskonto
Rohstoffe Produkte wie Öl, Erdgas, Platin und Kaffee usw.
Rollover Ein Rollowver ist eine Position, die über Nacht offen gehalten wird, ohne dass sie abgewickelt wird und dadurch die Übertragung von Zinsen (Swap) zwischen Händler und Broker zur Folge hat
RSI (Relative Strength Index) Ein sehr beliebter Momentum-Oszillator, der in der technischen Analyse verwendet wird, um festzustellen, ob ein Vermögenswert überkauft oder überverkauft ist.
Scalping (mit Gewinn weiterverkaufend) Eine Strategie, bei der Händler von kleinen Kursänderungen profitieren, indem sie eine große Anzahl von Positionen rasch öffnen und schließen.
Schwebender Gewinn Der nicht realisierte Gewinn einer offenen Position
Schwebender Verlust Der nicht realisierte Verlust einer offenen Position
Short-Position / verkaufen Eine Short-Position ist, wenn Sie ein Finanzinstrument verkaufen
Signale Signale ist die Bezeichnung für Empfehlungen, wo bzw. was Sie kaufen oder verkaufen sollten, wenn Sie handeln
Simple Moving Average (SMA) Simple Moving Averages stellen den Durchschnittspreis eines Assets in einem bestimmten Zeitraum dar
Spitze Spitzen sind relativ große, wenn auch kurzlebige, positive oder negative Kursbewegungen.
Spread Der Unterschied zwischen Geldkurs (bid price) und Briefkurs (ask price)
Stochastic oscillator Ein Indikator, der in der technischen Analyse verwendet wird, um bullische und bearishe Divergenzen sowie überverkaufte und überkaufte Bedingungen zu verfolgen
Stop Loss Ein Auftrag, eine Position zu einem bestimmten Preis zu schließen, um Verluste zu begrenzen
Swap Swap sind Zinsen, die entweder bezahlt oder eingenommen werden, wenn Sie einen Trade über Nacht geöffnet halten
Swing Trading Swing Trading ist ein relativ kurzfristiger Anlagestil, der versucht, kurzfristige Trends zu nutzen, die bis zu mehreren Tagen anhalten können
Swissy Der Swissy ist in der Finanzwelt der Spitzname für den Schweizer Franken (CHF)
Tageshändler Jemand, der einen Vermögenswert innerhalb eines Handelstags kauft oder verkauft
Take Profit Ein Auftrag, eine Position zu einem bestimmten Preis zu schließen, um den Gewinn zu realisieren
Technische Analyse Die Kunst, Diagramme zu betrachten und Muster und Trends zu analysieren, um zukünftige Preisbewegungen vorherzusagen. Da die technische Analyse viele Charts untersucht, werden Trader, die sie verwenden, oft als "Chartisten" bezeichnet.
Termingeschäfte Verträge, die es Käufern und Verkäufern ermöglichen, einen Preis für einen zu einem bestimmten späteren Zeitpunkt auszutauschenden Vermögenswert zu vereinbaren
Trailing Stop Trailing Stops sind dynamische Stop Loss-Aufträge, die auf Änderungen des zugrundeliegenden Preises reagieren
Trend Ein Trend ist die vorherrschende Richtung, in die sich ein bestimmter Vermögenswert oder Markt bewegt
Trendlinie Trendlinien werden unterhalb von Aufwärtstrends und oberhalb von Abwärtstrends gezeichnet, um ihre jeweiligen Unterstützungslinien und Widerstandsgrenzen zu markieren
Unterstützungslinie Die Unterstützungslinie ist die Ebene, auf der der Markt eine Untergrenze findet, die schwer zu durchdringen ist
Verkaufslimit Ein Auftrag zum Verkauf eines Vermögenswerts zu einem oder über einem bestimmten Preis
Verkaufsstop Ein Auftrag, einen Vermögenswert zu einem bestimmten Preis oder darunter zu verkaufen
Volatilität Die Volatilität ist ein Maß dafür, wie schnell sich die Preise in einer bestimmten Zeit ändern
VPI (Verbraucherpreisindex) Ein monatlicher Wirtschaftsindikator, der die Preisänderungen von Waren und Dienstleistungen nachverfolgt, die üblicherweise von Verbrauchern gekauft werden
Währungspaar Währungen werden immer relativ zueinander bewertet. Zum Beispiel GBPUSD. In diesem Fall ist das GBP als Basiswährung bekannt, während der USD als Kurswährung bekannt ist
Widerstandsgrenze Widerstandsgrenze ist das Niveau, bei dem der Markt eine Obergrenze erreicht, die schwer zu durchdringen ist
Zeitspanne Beim Handel bezeichnet die Zeitspanne eine standardisierte Zeiteinheit, die zur Beobachtung eines Vermögenswerts verwendet wird. Je nach Zeitrahmen bezieht sie sich oft auf eine, fünf, 15 oder 30 Minuten, eine oder vier Stunden, einen Tag, eine Woche und einen Monat

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.