Richtlinie für Einzahlungen

Die Richtlinie ist Eigentum von Skilling Ltd. (früher Finovel Cyprus Ltd.). Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung in irgendeiner Weise, einschließlich der Vervielfältigung in zusammengefasster Form, der Neuauflage in anderer Weise und jeder Änderung des Originalhandbuchs oder einer übersetzten Version ist strengstens untersagt und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Skilling Ltd. zulässig.

Autorisiert und reguliert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission unter der CIF-Lizenznummer 357/18.

EINZAHLUNGEN

Wie kann ich Geld einzahlen?

Bitte loggen Sie sich in Ihr Skilling-Konto ein und gehen Sie über Ihr Dashboard zu "Einzahlung von Geldern". Sie sollten damit fortfahren, die bevorzugte Einzahlungsmethode zu wählen und die erforderlichen Schritte ausführen, um den Einzahlungsprozess abzuschließen. Wir werden Ihre Einzahlungsanfrage noch am selben Werktag bearbeiten.

Die Mindesteinzahlung für alle Arten von Einzahlungen auf ein Trading-Konto mit Skilling beträgt 100 Euro.

Die verfügbaren Finanzierungsoptionen und Einzahlungsfristen sind:

Debit- oder Kreditkarte:

Einzahlungen per Debit- oder Kreditkarte dauern etwa drei (3) Werktage, oft weniger, um auf Ihr Trading-Konto einzuzahlen. Debit- und Kreditkartentransaktionen sind auf 5.000 Euro pro Transaktion und maximal 20.000 Euro pro Tag und Karte begrenzt.

Wenn Sie eine Kreditkarte verwendet haben, um Geld einzuzahlen, Online-Trading durchgeführt haben und sich entscheiden, Ihre Trades einzulösen, muss die gleiche Kreditkarte verwendet werden.

Für die ersten Einzahlungen werden neue Kunden aufgefordert, eine Debitkarte zu verwenden. Alle nachfolgenden Einzahlungen können dann mit Debit- oder/Kreditkarten vorgenommen werden, die unter ihren vollen Namen registriert sind. 

Trustly (inklusive Banküberweisungen):

So sehr wie Skilling sofortige Maßnahmen zur Verarbeitung und Verrechnung von Einzahlungen per Banküberweisung gewährleistet, können diese etwa zwei (2) Werktage (Inland) und drei (3) Werktage (Ausland) in Anspruch nehmen, um sie zu empfangen und auf Ihr Trading-Konto zu transferieren.

Skrill/Neteller:

Das Geld wird in der Regel innerhalb eines (1) Werktages auf Ihr Trading-Konto gutgeschrieben, kann aber von Fall zu Fall variieren.

Einzahlungsstatus:

Sie können den Status Ihrer Einzahlung online überprüfen. Sobald die Einzahlung bearbeitet und das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wurde, erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Dashboard und eine E-Mail-Bestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse.

Wie kann ich Gelder in einer Währung versenden, die nicht auf Ihrer Webseite aufgeführt ist?

Skilling hat Finanzierungsanweisungen für mehrere Währungen. Wenn Sie Gelder in einer anderen Währung als der Denomination Ihres Trading-Kontos einzahlen, werden wir diese automatisch in die Nennwährung umrechnen, und zwar zu einem Wechselkurs, der am Tag und zu der Zeit der Transaktion gilt. Diese Rate ist nicht vordefiniert und muss nicht unbedingt vorteilhaft sein.

Zusätzliche Bedingungen

Skilling erhebt keine Verwaltungsgebühren für die Einzahlung von Geldern. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrer Bank in Verbindung zu setzen, um die Gebühren zu erfragen, die sie oder ihre verbundenen Zwischenbanken erheben.

Das Unternehmen behält sich auch das Recht vor, Einzahlungen aus den folgenden Gründen abzulehnen und/oder andere Einzahlungen, auf die in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bezug genommen wird. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website:

  • Einzahlungen per eCheque und Papier-Scheck sind nicht erlaubt;
  • Wir haften nicht für Gelder, die per Post versandt werden und können diese nicht einzahlen;
  • Wir werden Gelder, die für das Trading zur Verfügung stehen, erst dann berücksichtigen, wenn sie eingezahlt, erhalten, verrechnet und dem Konto des Kunden gutgeschrieben wurden.

Bitte beachten Sie, dass diese Richtlinie nicht vollständig sein kann und aufgrund von Gesetzen und Vorschriften jederzeit zusätzliche Bedingungen oder Anforderungen gelten können, einschließlich derjenigen, die zur Verhinderung von Geldwäsche festgelegt wurden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.